Der LE-Gutschein, ist eine Leobner Erfolgsgeschichte und soll es auch bleiben!

Der LE-Gutschein, ist eine Leobner Erfolgsgeschichte und soll es auch bleiben! Die FPÖ Fraktion hat bei der letzten Gemeinderatssitzung einen Antrag eingebracht, dass man den LE-Gutschein in Zukunft auch in den Geschäften in Trofaiach eintauschen kann. Der LE-Gutschein kann inzwischen in 250 Unternehmen in Leoben eingetauscht werden und viele Unternehmen die in Leoben ansässig sind, wie die Voestalpine

weiterlesen

Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern in Leoben!

Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern in Leoben! Nachdem Ing. Anton Hirschmann bei der gestrigen Pressekonferenz angekündigt hat, mit einem starken Team für die Gemeinderatswahl 2020 in Leoben zu kandidieren, gibt es auch schon Gerüchte ,dass wahrscheinlich, der starke und sehr bekannte Konzernbetriebsratschef und Mitglied des Aufsichtsrates der voestalpine im Team von Anton Hirschmann

weiterlesen

Ing.Anton Hirschmann, wird "reinen Tisch" machen!

Wichtige Information! Ing.Anton Hirschmann möchte bei einer Pressekonferenz am Donnerstag den 20.September um 14 Uhr 15 ,im Dominikanerhof im Einkaufszentrum LSC, wahrscheinliche etwas richtigstellen, etwas zugeben, etwas aus der Welt schaffen, erledigen, die Wahrheit sagen, für klare Verhältnisse sorgen,er wird reinen Tisch machen und die LeobnerInnen über Missstände informieren! Also bitte

weiterlesen

Hat ein ranghoher Politiker vom Gericht Verfahrenshilfe bekommen?

Eine Leobnerin hat mir und einer zweiten Person gegenüber eine Aussage geäußert. dass ein Ranghoher Politiker in einem Verfahren bei Gericht, Verfahrenshilfe bekommen hätte, weil er bei Gericht angab, mittellos zu sein und über nur wenig, sowie kein regelmäßiges Einkommen zu verfügen. Wir werden daher eine Sachverhaltsdarstellug an die Wirtschafts-und Korruptionsstaatsanwalt schicken, mit

weiterlesen

Die LeobnerInnen , können sich glücklich schätzen. dass sie einen Volks-Bürgermeister Wallner haben, der sehr sozial –und frauenfreundlich eingestellt ist.

Volks-Bürgermeister Wallner aus Leoben hat angeblich gegen seine Ex- Frau eine Räumungsklage eingebracht, weil sie nach der Scheidung nicht aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen ist. Da die Ex-Frau ,sich nach ihren Schilderungen ,keine Wohnung leisten konnte, da ihr Ex-Mann ,ihr angeblich seit Jahren, lediglich nur 500, Euro im Monat bezahlt hat. Sie ist auch angeblich auf den ganzen Anwalts-und

weiterlesen