„Rauchfreie Kinderspielplätze“ in Leoben?

Die Gemeinderäte der ÖVP-Leoben Stadt, haben bei der Gemeinderatsitzung am 22. Juni 2017, folgenden Antrag eingebracht: Der Gemeinderat wolle beschließen: Die Stadt Leoben spricht sich geschlossen für rauchfreie Spielplätze aus, und bringt somit einen Wunsch des Leobener Kinderparlaments zur Umsetzung. Als sichtbares Zeichen zu diesem Bekenntnis, installiert die Stadt Leoben bei Kinderspielplätzen

weiterlesen

Auch in Leoben ist nun endgültig der Fasching angekommen!

Jetzt wird man auch verstehen, warum beim Faschingseinläuten am 11.11 um 11 Uhr 11 am Leobner Hauptplatz, die Bevölkerung kein Interesse mehr zeigen! Herr Dozent Vizebürgermeister Geiger von der FPÖ, verkörpert nun endlich die Rolle, die wie für ihn geschaffen ist und wo er nicht viel falsch machen kann, nämlich als Prinz der Leobner Faschingsgilde. Schade, jetzt wird er aber weniger Zeit dafür

weiterlesen

Sich mit fremden Federn schmücken!

Dem Dringlichkeitsantrag der Bürgerliste, bzgl. der Errichtung eines Gehsteiges und Schutzweges an der Münzenbergstraße, wurde im Dezember 2015 im Leobner Gemeinderat zugestimmt. Der Gehsteig wurde diesen Sommer errichtet, damit erhöht sich die Verkehrssicherheit (vor allem auch für Schulkinder) in diesem Bereich. Wir wollen daher den Verantwortlichen der Rathausmehrheit SPÖ-Leoben ins Stammbuch

weiterlesen

Sind die Angehörigen und Besucher vom Friedhof Leoben-Donawitz, Menschen zweiter Klasse?

Viele LeobnerInnen machen mich schon sehr lange auf einen Missstand aufmerksam, der wirklich für eine Stadt wie Leoben, unwürdig und nicht tragbar ist. Im August 2015 wurde eine neue Zeremonienhalle am Friedhof Leoben-Donawitz eröffnet. Man hat damals aber wahrscheinlich schlichtweg auf die Errichtung einer öffentlichen Toilettenanlage vergessen. Findet derzeit eine Verabschiedung in der Zeremonienhalle

weiterlesen

Der Gemeinderat von Leoben wurde wieder einmal, wie schon so oft, zu einem Thema ,wie auch in diesem Fall „geplantes Krematorium in Niklasdorf“ von den Verantwortlichen der Stadtgemeinde allen voran Volks-Bürgermeister Wallner falsch informiert!

Wie sich im Nachhinein herausstellt , dürfte es doch keine “G´mahte Wiesen“sein, wie uns der Verantwortliche von den Stadtwerken Leoben, Herr Stadtwerke- Direktor Schindler im Leobner Gemeinderat, über diese tolle Projekt weismachen wollte. Bürgermeister und Dozent Geiger von der FPÖ Leoben Stadt, lobte sogar in höchsten Tönen ,über die sehr gute umfangreiche, transparente Information

weiterlesen