Frau DI Dr. Katrin Fladischer informiert zum Thema „Rettet den Pestalozzipark“!

Frau DI Dr. Katrin Fladischer informiert  zum Thema „Rettet den Pestalozzipark“!

Auf diesem Wege möchte ich über den momentanen Stand zu „Rettet den Pestalozzipark“ informieren:

1) 521 Personen haben bis heute die Petition für den Erhalt des Pestalozziparks unterzeichnet. Wir werden weiter Unterschriften für den Park sammeln und unser Ziel ist es, die Unterschriften bei der öffentlichen Gemeinderatssitzung mit dem Tagesordnungspunkt Pestalozzipark dem Gemeinderat zu übergeben. Die Petition ist zu finden unter: www.rettetdenpestalozzipark.at

2) Es herrscht großes Unverständnis unter den Unterzeichnenden der Petition gegenüber dem Plan den Pestalozzipark in Bauland umzuwidmen. Hier sind exemplarisch drei Kommentaren zur Petition:

„Ich arbeite in Donerwitz in der VS und wünsche es mir auch für die Kinder der Schule dass ein wenig Grünfläche erhalten bleibt!“

„Ich bin in Donawitz aufgewachsen, habe immer in diesem Park gespielt, war immer schön. Die Kinder von heute, es sind leider nicht mehr so viele in der Siedlung wie zu meiner Zeit, sollen auch die Möglichkeit haben, hier zu spielen, außerdem, wenn man diesen Spielplatz ansieht, ist er besser und schöner ausgestattet als so mancher „öffentliche“ Spielplatz der Gemeinde Leoben. Unser Hr. „Volksbürgermeister“ glaubt er kann machen was er will, zu verkaufen was geht nur damit die Gemeinde zu Geld kommt… so nicht, darum meine Unterschrift.“

„Weil nicht NOCH mehr Grünland in Leoben verbaut werden muss. Es gibt ja genug leerstehende Gebäude und Grundstücke die saniert und bebaut werden können.“

Weitere Kommentare sind zu finden unter: https://www.openpetition.eu/at/petition/kommentare/rettet-den-pestalozzipark-in-leoben-donawitz

3) Einwendungen für den Erhalt des Pestalozziparks und gegen die Flächenumwidmung werden fristgerecht und in schriftlicher Form von unserem Anwalt eingebracht.

4) Es gab Gespräche und Lokalaugenscheine im Pestalozzipark mit dem Bürgermeister und allen Oppositionsparteien in der Gemeinde Leoben.

Wir sind voller Hoffnung den Pestalozzipark auch für zukünftige Generationen zu erhalten und bedanken uns bereits jetzt für Ihre Mithilfe!

Mit freundlichen Grüßen,

DI Dr Katrin Fladischer

Email: katrin_fladischer@yahoo.de

Homepage: Rettet den Pestalozzipark in Leoben

 

Bild könnte enthalten: Baum, Gras, Himmel, Pflanze, im Freien und Natur