Gab es Silvester am Leobner Hauptplatz einen Polizeieinsatz?

Angeblich war an diesen Abend am Silvester der Leobner Hauptplatz gut ( ca. 1000 Besucher) besucht!

Es kam aber angeblich, an diesen Abend zu Schwierigkeiten mit ca. 200 Bewohnern der Baumax- Halle (Asyl Unterkunft), dass sogar die Polizei angefordert werden musste!

„Es ist mir aber unerklärlich und ich kann mir nicht vorstellen, wie soll so etwas möglich sein“?

Die Bewohner von der Baumax-Halle, haben doch nur Ausgang bis 22:00 Uhr und müssen bis 06:00 Uhr in der Asyl Unterkunft anwesend sein?

Die Verantwortlichen der BBU (Bundesagentur für Betreuung-und Unterstützungsleistungen) und die Leobner Polizei werden sagen, stimmt alles nicht!

Die Bevölkerung von Leoben soll und darf nicht verunsichert werden!

Es war an diesen Abend am Leobner Hauptplatz alles ruhig und die Besucher irren sich!

Facebook Walter Reiter