Es gibt keine Gespräche mit den MieterInnen!

Die Empörung ist groß unter den Mietern in den Gemeindewohnungen der Stadtgemeinde in Leoben Judendorf- Salzlände!

Die Sanierung dieser Wohnhäuser wurden eingestellt, weil angeblich die Kosten dafür extrem gestiegen sein sollen!

Die Mieter stellen sich daher schon die berechtigte Frage, die Mieten werden laufend erhöht, eine Gemeindewohnung ist schon lange nicht mehr sozial, aber für die Sanierung will die Stadtgemeinde Leoben kein Geld ausgeben!

Die Stadtgemeinde gibt derzeit sehr viel Geld für Prestigeobjekte(Sanierung Hauptplatz) aus, daher ist kein Geld vorhanden für die wichtigen Dinge, wie die Sanierung von den Gemeindeeigenen Wohnhäusern!

Es gibt keine Antworten auf die vielen Fragen der MieterInnen von den Verantwortlichen (Wallner, Sandler) der Stadtgemeinde Leoben!😡

Facebook Walter Reiter