Es macht einen sprachlos!

!

Die verantwortlichen der Stadtgemeinde Leoben, Bürgermeister Wallner, Finanzstadtrat Mautner und Frau Finanzdirektorin Pichler, präsentieren in den Medien, den Voranschlag für das Jahr 2023, ohne dass mit der Opposition darüber geredet wurde!

Ich kann nur sagen, „Hochmut kommt vor dem Fall“

Sie lernen nichts dazu, wie kann man nur so arrogant und überheblich sein, unglaublich!

Facebook Walter Reiter

Quelle,Foto Kleine Zeitung Leoben

Frau Sandler ist die größte Fehlbesetzung von Bürgermeister Wallner als Vizebürgermeisterin von Leoben.

Die Personaldecke der SPÖ Leoben ist erschöpft!

Frau Sandler, war schon in vielen Positionen der SPÖ Leoben tätig, aber leider ohne Erfolg!

Sie hat es sogar geschafft, dass sie als Kandidatin für die SPÖ Leoben als Nationalrätin,erstmals in der Geschichte, kein Nationalratsmandat für Leoben erreicht hat, sie war schon damals eine Fehlbesetzung!

Daher hat man für sie einen Versorgungsposten finden müssen und ist fündig geworden, als Leiterin der Volkshilfe im Seniorenzentrum Donawitz!

In dieser Funktion, hat sie Mitarbeiterinnen erniedrigt und viele langjährige Mitarbeiterinnen haben gekündigt, oder haben sich versetzen lassen, weil es waren unzumutbare Zustände unter der Führung von Frau Sandler als Hausleiterin!

Weil sie wahrscheinlich mit dem Gehalt als Hausleiterin nicht das Auslangen gefunden hat, wurde sie auch zu Stadträtin ernannt, war aber auch in dieser Funktion erfolglos!

Mit Frau Sandler als Vizebürgermeisterin geht nun Leoben wohl endgültig die Mur hinunter, nach dem Motto der Trog ist immer der gleiche, nur die……………ändern sich!

Facebook Walter Reiter

Lassen wir uns nicht mundtot machen, halten wir zusammen !

Der Bundesgeneralsekretär der Freiheitlichen Partei Österreich

Nationalrat Michael Schnedlitz

wird als Gastredner an unserer

Protestveranstaltung teilnehmen!

Am Samstag den 26.November findet

von 09:45-11:15 Uhr

bei der Autobahn Auf-und Abfahrt im Ortsteil Lerchenfeld-Leoben

die 2.Protestveranstaltung “ES REICHT, wir fordern die Schließung der Baumax-Halle für Asylberechtigte”! statt!

Gemeinsam sind wir stark, gemeinsam können wir was erreichen, eure Teilnahme ist daher wichtig!

Danke, wir sehen uns am Samstag den 26.November!

Facebook Walter Reiter

Werden die Hinterberger und Anrainer getäuscht?

Warum betreibt die ATS Hinterberg so einen großen Aufwand für ein Provisorium?

Wen man sich beim alten Bahnhof in Leoben-Hinterberg anschaut , mit welchen Aufwand die ATS dort einen Parkplatz errichtet, bin ich mir nicht sicher, ob es sich bei der Errichtung von diesem Parkplatz, um ein Provisorium handelt!

Die Sorgen der Hinterberger und der Anrainer ist berechtigt, dass dort ein dauerhafter Parkplatz für die Mitarbeiter der ATS errichtet wird und wahrscheinlich nicht wie versprochen, rückgebaut wird!

Die verantwortlichen im Leobner Rathaus, müssen einmal Rede und Antwort stehen, in welchen Zeitraum, die Parkplätze am Wirtschaftspark- Prettachfeld beim Hornbach und die neu errichteten Parkplätze beim alten Bahnhof Hinterberg rückgebaut werden und der Urzustand hergestellt wird!

Facebook Walter Reiter

Kann es sein, dass die Verantwortlichen an Gedächtnisschwund leiden?

Anscheinend haben sie vergessen zu erwähnen, wer dazu die Idee hatte, den Container am Leobner Hauptplatz mit diversen Motiven zu verschönern!

Es ist aber schön, dass eine Idee der Bürgerliste, erfolgreich umgesetzt wurde!

Meine Beitrag in den Sozialen Medien und Presse am 12.Mai 2022!

Walter Reiter

12. Mai  · 

Vielleicht werden diese Container am Leobner Hauptplatz, schon bald zum Hingucker?

Ich habe am 24.April ein Mail an den Herrn Generaldirektor Schaller von der RAIKA Steiermark ein Mail geschrieben, mit der Bitte die Container am Leobner Hauptplatz zu verschönern!

Ich bin daher schon sehr gespannt, weil mich am Montag dieser Woche, hat mich Herr Zitzenbacher von der RAIKA angerufen und er meinte, er kann dieser Idee einiges abgewinnen und er findet diesen Vorschlag interessant!

Bin daher schon sehr gespannt, wann und ob dieser Vorschlag, die Container am Leobner Hauptplatz zu verschönern, demnächst umgesetzt wird?

Facebook Walter Reiter

Ein Unternehmen ist nur so gut, wie ihre Mitarbeiter!

Der REWE Konzern kann sich glücklich schätzen, dass beim BILLA in Leoben- Donawitz alle Mitarbeiter top motiviert, engagiert und sehr freundlich sind!
Ich darf dem gesamten Team alles Gute wünschen und ihr könnt auf euch stolz sein, was ihr geschafft habt, der Umbau- und Neugestaltung vom Billa Ist eine Bereicherung, für den Ortsteil Donawitz!

Facebook Walter Reiter

Wie schon erwähnt, die Leobner Polizei schießt mit Nebelgranaten!

Entscheidend ist nicht die persönliche Wahrnehmung eines Polizisten über ein angebliches Fehlverhalten bei der Protestveranstaltung, dass so nicht stattgefunden hat, wie der Polizist in seiner Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft Leoben schildert, sondern entscheiden wird der Staatsanwalt, oder letztlich das Gericht, aber auf keinen Fall, die Leobner Polizei!

Die Polizei in Österreich könnte sich glücklich schätzen, wenn alle Protestveranstaltungen so friedlich abgehalten werden wie die Protestveranstaltung , ES REICHT, Schließung der Baumax-Halle für Asylwerber, in Leoben!

Facebook Walter Reiter

Quelle :ein Beitrag Kleine Zeitung Leoben