Man sollte keine Panik verbreiten in Leoben!

Für Verwirrung bei der Leobner Bevölkerung sorgt seit heute Morgen eine Aussage von Bürgermeister Wallner im Interview mit einer steirischen Tageszeitung!

Heute wurde ein Bericht in einer steirischen Tageszeitung zum Thema „Leobner Bauernmarkt“ veröffentlicht. Im Interview zu diesem Bericht hat Bürgermeister Wallner eine fragwürdige Aussage getroffen: „Ich darf nur daran erinnern, dass die Corona-Ampel in Leoben derzeit auf Rot steht.“ Solche Aussagen und Berichterstattungen, verunsichern die Menschen in Leoben und vor allem entsprechen sie nicht der Wahrheit!!!

Auf der Website des Bundesministeriums für Inneres (BMI: https://corona-ampel.gv.at ) wird Leoben hinsichtlich des „Ampelsystems“ mit einem geringen Risiko eingestuft!!Warum die Ampel einer privaten Website (CSH: https://vis.csh.ac.at/corona-ampel/# ) für viele einfach unerklärlich!Ich denke man sollte mit solchen Aussagen und Berichterstattungen vorsichtig und sensibel umgehen, um in der Bevölkerung nicht unnötig Panik zu verbreiten!

BMI: https://corona-ampel.gv.at

CSH: https://vis.csh.ac.at/corona-ampel/ #

Facebook Walter Reiter