Eine echt peinliche Aussage von Bürgermeister Konrad war: wer sich Asia Spa nicht leisten kann, soll mit dem Radl nach Donawitz oder ins Freibad Niklasdorf fahren!

Heute ein Beitrag in einer Tageszeitung!

Matthias Konrad prägte 20 Jahre lang als Bürgermeister die Entwicklung der Stadt Leoben wie kaum ein anderer. Wir haben den umtriebigen Altbürgermeister zum Sommergespräch gebeten.

Bürgermeister Konrad hat vieles gut gemacht, er hat aber auch einiges falsch gemach,t um nur zwei gravierende Fehlentscheidungen zu nennen !

Er hat die Biogas Anlage in Lerchenfeld ohne wenn und aber errichten lassen! Die Schließung hat Schlussendlich den Steuerzahler Millionen Steuergeld gekostet!

Er hat die beliebte „Au“ wegreißen lassen und hat ein viel zu teures Freizeitzentrum „Asia Spa“ errichten lassen!

Eine echt peinliche Aussage von Bürgermeister Konrad war: wer sich Asia Spa nicht leisten kann, soll mit dem Radl nach Donawitz oder ins Freibad Niklasdorf fahren!

Weil das, für die Leobner Bevölkerung viel zu teure Asia Spa nicht angenommen würde, hat er trotz großen Wiederstand aus der Bevölkerung,dass Werksbad schließen lassen und mit Unterstützung der ÖVP und FPÖ das Grundstück an die Voestalpine verscherbelt!??

matthias konrad, altbuergermeister, leoben