Der Leobner Citymanager ist mit seinen Aufgaben eindeutig überfordert und überbezahlt!

Da dieser nicht in Leoben wohnt, ist es ihm wahrscheinlich auch egal, wie sauber aufgeräumt unser „Wohnzimmer“ der Stadt Leoben, unser Hauptplatz derzeit ist!

Es ist sicherlich schwierig, den Rest vom Christkindlmarkt wie,die roten Teppiche zu entsorgen, da ist es schon viel einfacher, diese am Hauptplatz zu lagern!

Es ist sicherlich nicht einfach die Mülleimer mit Resten der Feuerwerkskörper von Silvester zu entsorgen!

Es ist wahrscheinlich auch ein großes Problem und man sollte einen Experten damit beauftragen, dass für die Müllcontainer ein geeigneter Platz gefunden wird!

Der aktuelle Aufstellungsplatz vor dem wunderschönen Denkmal (Dreifaltigkeitssäule) ist sicherlich ein Blickfang und ein beliebtes Fotomotiv, für Touristen und BesucherInnen unserer „schönen“ Stadt Leoben!

Aber den verantwortlichen der Stadtgemeinde Leoben ist dieser Zustand egal und sie können damit leben!

Facebook Walter Reiter