Die Presse schreibt seinerzeit, Schubhaftzentrum in einem Siedlungsgebiet geplant!

In Leoben wollte man in den Jahren 2009-2010 neben der Matthäus-Krenauer-Siedlung und Justizzentrum ein Schubhaftzentrum errichten!

Die Anrainer hatten Angst um ihre Sicherheit, daher haben wir von der Bürgerliste damals 11.600 Unterschriften gegen die Errichtung eines Schubhaftzentrums in einen Siedlungsgebiet gesammelt und damit dieses Schubhaft-Anhalte Zentrum in Leoben verhindert!

Wir von der Bürgerliste, haben die Sorgen der Anrainer ernst genommen und haben sie tatkräftig unterstützt!

Das Schubhaft-Anhalte Zentrum wurde in Vordernberg errichtet und nicht wie geplant in Leoben!

Facebook Walter Reiter

Heute ein Beitrag in der Kleinen Zeitung Leoben!

Besuch im Anhaltezentrum Vordernberg – wo Männer auf ihre Abschiebung warten

Vor zehn Jahren wurde das Anhalte Zentrum Vordernberg eröffnet. Dort warten abgelehnte Asylwerber, aber auch Menschen mit Betretungsverbot des österreichischen Staatsgebietes, auf ihre Abschiebung.

Graue, hohe Betonmauern, in manchen Bereichen mit spiralförmigen Stacheldrahtbarrieren. In dem Gebäudekomplex an der Hauptstraße 162 befindet sich das Anhaltezentrum (AHZ) Vordernberg. Vor zehn Jahren offiziell eröffnet und die große Hoffnung auf Zuzug und Arbeitsplätze für die 950-Seelen-Marktgemeinde am Fuße des Präbichl. Zugezogen sind aber nur wenige, mehr als die Hälfte der im AHZ Tätigen pendeln aus anderen Bezirken zu ihrem Arbeitsplatz ein.